3. Lahnauer  Schülerduathlon am Samstag 29. September 2007                                                   zurück

 

Der 3. Lahnauer Schüler Duathlon wird wie im Vorjahr am letzten Septemberwochenende stattfinden und hoffentlich wieder zahlreiche Schüler/innen aus unserer näheren Umgebung ansprechen. Der Duathlon wird in Kooperation mit der Lahntalschule Atzbach, mit der wir auch zusammen die Ausdauersport AG in der Schule betreiben, ausgerichtet. Impressionen des Schüler Duathlons von 2006, findet Ihr hier ...

 

Wir erwarten aber auch Teilnehmer aus einem größeren Einzugsbereich unserer Region und haben uns daher der

DTU ASICS Schüler Tour  angeschlossen, welche bundesweit über 40 Veranstaltungen beinhaltet.

 

     

 

Ausschreibung  und  die  Ergebnnisliste für Schülerduathlon 2007              

 

 Rennbericht zum Schülerduathlon 2007

 

Janis Janson und Isabelle Gath gewinnen den 3. Lahnauer Schülerduathlon

 

Rund 100 Schülerinnen und Schüler am Start. Tolle sportliche Leistungen von knapp 100 Schülerinnen und Schülern gab es beim Lahnauer Schülerduathlon zu bewundern. Die von der Lahntalschule Lahnau und dem AS LahnLaender Lahnau ausgerichtete Veranstaltung hat sich inzwischen als feste Größe im Sportkalender der Region etabliert und ist Teil der deutschlandweiten Schülertour der Deutschen Triathlon Union DTU. 

 

 

Nach der Begrüßung der Teilnehmer, Eltern und Zuschauer gab der Lahnauer Bürgermeister Eckhard Schultz den Startschuß zum 3. Lahnauer Schülerduathlon. Aufgeteilt in zwei Rennen ging es für die Jahrgänge 1996 bis 2001 auf die Strecke von 600 m Laufen, 2.500 m Radfahren und nochmals 600 m Laufen. Die älteren Jahrgänge 1990 bis 1995 hatten die jeweils doppelten Distanzen zu absolvieren.

Der Lahnauer Bürgermeister Eckhard Schultz gibt den Startschuss zum ersten Rennen.

 

Bei trockenem aber sehr windigem Wetter siegte bei den Schülerinnen im ersten Rennen Franziska Bock vor Rixa Hahn und Sophie Schmidt, die alle drei die anspruchsvolle Strecke noch unter 13 Minuten zurücklegten. Den Schüler-Gesamtsieg holte sich Moritz Liebel, der als einziger unter 11 Minuten blieb, vor Björn Markowski und Fabio Tonigold.

 

Naturtalent Fabio Tonigold                                                         Im Zweikampf um den Sieg Lara Schmidt und Isabelle Gath

 

Über die doppelte Distanz verteidigte Janis Janson seinen Vorjahreserfolg und siegte klar vor Jan Ferber und den beiden Drittplatzierten mit gleicher Zeit Sören Hasselberg und Calvin Kraus. Nicht ganz zur Titelverteidigung reichte es bei den Schülerinnen für Lara Schmitt, die sich nach dem Erfolg im letzten Jahr den zweiten Platz hinter der souveränen Siegerin Isabelle Gath sichern konnte. Den dritten Rang der Gesamtwertung über die lange Distanz belegte Johanna Henrich.

Sieger in der M16 Janis Janson, Jan Ferber, Andre Müller       und in der W10 Sophie Schmidt, Annika Hasselberg, Kati Vossmer

 

Im Wettbewerb um den Gesamtsieg mit den “Großen“, konnten die jüngeren Jahrgänge natürlich nicht mithalten. Umso erstaunlicher waren aber die Leistungen der “Kleinen“. So waren beispielsweise die Sieger der Altersklassen M6 Niklas Schwesig und M8 Fabio Tonigold so schnell, dass so manche Mama und so mancher Papa wohl das Nachsehen gehabt hätte.

 

Klassensiegerinnen W14 Isabelle Gath und Lara Schmidt            W12 Johanna Henrich

 

Wie sehr um den Sieg gekämpft wurde und dass die Kinder alles gegeben hatten, zeigten auch einige Blessuren, die bei STürzen zu beklagen waren. Allen betroffenen Kindern wünschen wir gute Besserung! Jeder Teilnehmer, egal wie schnell, durfte sich nach so einem harten Wettkampf dann auch mit Recht als Sieger fühlen. Und wer auf das von der Schreinerei Dörr eigens angefertigte Siegertreppchen durfte, wurde für die Anstrengungen mit einem Pokal nochmals besonders belohnt.

Leider machte uns zum Schluss die Technik in diesem Jahr etwas Probleme. Nach zweimaligem kurzen Stromausfall während der Dateneingabe zog sich die Ergebnisermittlung doch sehr in die Länge. Dafür entschuldigen wir uns bei allen Betroffenen und bedanken uns gleichzeitig bei allen, die diese Panne mit Gelassenheit und Verständnis aufgenommen haben.

 

Allen Helfern vor, während und nach der Veranstaltung, allen Spendern und Sponsoren ein herzliches Dankeschön.

Der nächste Lahnauer Schülerduathlon findet voraussichtlich am 20. September 2008 statt.

 

Ergebnisse nach Altersklassen:

W6, 1. Laura-Marie Seidel, 2. Marlene Alt, 3. Louisa Hasselbaum; W8, 1. Franziska Bock, 2. Linda Büchele; 3. Lynn Pirker; W10, 1. Rixa Hahn, 2. Sophie Schmidt, 3. Annika Hasselberg; W12, 1. Johanna Henrich, 27:06; W14, 1. Isabelle Gath, 2. Lara Schmitt.

M6, 1. Niklas Schwesig, 2. Frederik Schwesig, 3. Paul Fiedler; M8, 1. Fabio Tonigold, 2. Josua Rauber, 3. Niklas Zimmer; M10, 1. Moritz Liebel, 2. Björn Markowski, 3. Paul Förster; M12, 1. Sören Hasselberg, 1. Calvin Kraus, 3. Nico Städele; M14, 1.Andreas Kube, 2. Tobias Janson, 3. Arne Lutsch; M16, 1. Janis Janson, 2. Jan Ferber, 3. Andre Müller

 

Alle Resultate siehe Ergebnisliste